向 Afobrick 问好

Fredrik Rubensson CC BY-SA 2.0

Sagt Hallo zu Afobrick steht da oben. Schon wieder ein China-Händler? Während meiner „Kreativpause“ kam Hao Fangze von Afobrick auf mich zu, wir sprachen über das schönste Thema der Welt: Klemmbausteine.

Achtung, jetzt ist Werbung.

Ok, wer ist jetzt Afobrick? Im Grund ein neuer Händler, der sich vor allem auf brandneue Marken spezialisiert hat. Brandneue Marken wie…

  • Forange Block
  • TGL/GAOMISI
  • Kbox
  • JAKI
  • Pantasy
  • JUHANG
  • CACO

Aber auch die üblichen Evergreens wie:

  • Mouldking
  • Sembo
  • SY
  • Sluban (Unter anderem China-Specials!)
  • Zhegao
  • Moyu Block
  • Wange
  • Reobrix
  • Panlos
  • Super 18K
  • Rael
  • Mork
  • Urge
  • Quan Guan (Wem Cobi nicht genug ist)
  • DK
  • Decool
  • Qizhile
  • Gudi (Bringt auch China Specials!)

Der Chef von Afobrick heißt 郝方泽 oder auch für uns Westler: Hao Fangze. Er ist seit dieser Dekade im Onlinegeschäft tätig, genauer seit heuer im Februar einer der neuesten Händler für Klemmbausteine aus China. Hierzu habe ich ihn einfach etwas auf den Zahn gefühlt:

Breaking Brick: Seit wann seid ihr im Klemmbausteingeschäft tätig?

Afobrick: Wir haben 2021 mit einem Online-Business (für andere Produkte) begonnen und starteten das Online-Brickbusiness im Februar 2022.

Breaking Brick: Habt ihr schon vorher ähnliche Geschäfte gemacht?

Afobrick: Ja, wie gesagt, wir haben vorher mit dem Onlinehandel für Büroartikel für den chinesischen Markt begonnen. Zufällig stellten wir über Umwege fest, dass es weltweit doch einige Fans von chinesischen Klemmbaubausteinen gibt und so begannen wir mit dem Klemmbausteinhandel.

Breaking Brick: Aber warum dann genau Klemmbausteine?

Afobrick: Ich bin 2018 als Klemmbauer mit Lego eingestiegen. Anschließend dann habe ich angefangen, mit China-Bricks zu bauen. Und da gibt es viele Themen und Marken zur Auswahl, ich kann immer etwas finden, was ich bevorzuge. Aber für viele weltweite Fans ist es nicht einfach, eine China-Marke und ein Thema zu wählen und da denke ich, da kann ich Hilfestellung anbieten. Die chinesischen Hersteller bringen sehr schnell neue Produkte auf den Markt, wir hoffen, dass wir den Fans weltweit mehr Auswahl bieten können.

Breaking Brick: Wo verkauft ihr hauptsächlich?

Afobrick: Hauptsächlich Europa und Nordamerika. Wir können weltweit versenden, wir bekommen sogar Bestellungen aus Südafrika.

Breaking Brick: Baut ihr alle auch?

Afobrick: Ja, ich baue vor allem auch einige Sets, ich begann mit Lego im Jahr 2018, jetzt baue ich nur mit China-Bausteinen.

Breaking Brick: Wenn du baust, welches Thema und/oder welche Marke bevorzugst du persönlich?

Afobrick: Ich persönlich bevorzuge modulare Gebäude und technische Supercars, hier vor allem CaDA, weil ich denke, CaDA Steine sind wirklich gut. Und CaDA nutzt viele Original-Designs oder hat vom MOC-Designer autorisierte Sets. Darüber hinaus gibt es KBOX, TGL, was ganz neue Marken von 2021 sind. Den Fokus legen wir vor allem auf Technic, alles das kann bei Afobrick gefunden werden.

Breaking Brick: Geht ihr auf die Spielzeugmesse in Shanghai?

Afobrick: Nein, da wir in Guangzhou (Südchina) ansässig sind, werden wir an einigen Spielzeugmessen in Guangzhou oder Shenzhen teilnehmen.

Breaking Brick: Wie geht ihr mit fehlenden Teilen um?

Afobrick: Wir sind da ganz locker und liefern fehlende Teile bei der nächsten Gelegenheit nach.

Breaking Brick: Verwendet ihr auch IOSS?

Afobrick: Ja, wir verwenden IOSS seit Juni 2022, die Versandzeit konnten wir damit verkürzen und vor allem für die EU fällt so die Mehrwertsteuernachbelastung für den Empfänger nicht mehr an. In der Regel erhalten unsere Kunden in den wichtigsten europäischen Länder innerhalb von 10 Tagen aus China ihre Sets.

Breaking Brick: Habt ihr einen oder mehrere Versandpartner?

Afobrick: Wir verwenden derzeit 4PX, 4PX kann bereits unsere Anforderungen erfüllen, natürlich werden wir in Zukunft weitere Versandpartner finden.

Breaking Brick: Ich danke dir für das Gespräch.

Wenn ich ganz ehrlich bin, ich fand das Gespräch fand in einer guten Atmosphäre statt und er zeigt starkes Engagement für unser Hobby. Vor allem der Fokus auf den deutschsprachigen Markt ist ihm sehr bewusst. Nicht umsonst hat mir mal ein anderer Spielzeuggroßhändler aus Südchina erzählt: Wer Deutschland hält, hält Europa.

Was mir aber mehr imponiert hat, dass er speziell auf neue Marken das Hauptaugenmerk liegt und vor allem auch auf China-Specials bekannter Hersteller, die so nicht bei uns im Westen erhältlich sind.

Affiliate-Kauflinks? Nö, gibts bei mir nicht. Vielleicht bei einem kommenden Review einen Rabatt-Code. Apropos, da ist eh schon was in der Pipeline mit über 5.000 Teilen…

Wenn es euch gefallen hat und ihr noch keine regelmäßigen Leser von Breaking Brick seid, auf der rechten Seite könnt ihr den Newsletter abonnieren, ihr könnt aber den Content auch via Social Media auf der NoppensteinweltInstagram oder Facebook verfolgen für neue Artikel oder kleine Infos Rund ums Klemmen.

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.