Steinchenshop, Probricks, neue MOCs, Gobricks & Relaunch

Steinchenshop Probricks Relaunch Header

Im Westen viel Neues. Ich durfte beim Steinchenshop reinschnuppern und für euch mal die ganzen neuen Sets unter die Lupe nehmen. Mit Gobricks?

Obacht: Enthält Werbung.

Jetzt darf ich ja drüber reden, jetzt ist es ja offiziell. Der Steinchenshop geht den Weg vom regulären Händler mit normalen handelsüblichen Sets über zu kommerzialisierten MOCs. Mit echten Lizenzen. Plus einem neuen Markennamen. Und jetzt kommts echt noch besser: Gobricks.

Auf diese Steine können Sie bauen…

Klar, die Steine, die Gobricks nicht liefern kann, liefert dann der Teile-Lieferant Sembo. Sprich, mit einem Anteil von bis zu 98% enthalten die neuen Sets Gobricks, was auf dem Markt für kommerzialisierte MOC-Designs noch nicht wirklich verbreitet ist.

Bis dato haben nahezu alle Marken in Deutschland mit eigenen Sets den Einsatz von Gobricks aus Gründen der Rentabilität abgelehnt, obwohl seit dem Jahr 2019 mit jedem Monat der Ruf nach Steinen von Gobricks immer lauter wurde.

Selbst im neuen Mutterland der 8mm-Steine, China, sind spezielle Anbieter immer noch nicht soweit, lizenzierte MOC-Designs mit guten Steinen zu kombinieren. Vonado und Konsorten haben tiefe Spuren hinterlassen.

Marktanforderungen

Hier hat Patrick Thomalsky, Inhaber und Gründer vom Steinchenshop, einfach im vergangenen Jahr eins und eins zusammengezählt: Der Markt will Gobricks haben. Der Markt will lizenzierte Sets haben. Und das möglichst zu einem ansprechenden Preis.

Auch ich war zu der Thematik nicht ganz unschuldig, habe ich doch bei jeder Gelegenheit seit über zwei Jahren mit Patrick genau über das Thema und der zugrundeliegenden Bedarfslücke im Markt gesprochen. Und so manche kräftige Klickzahl (Dank euch!) auf dem Blog habe ich auch dem Thema Gobricks zu verdanken:

Klar, nicht zu vergessen: Erst recht dank Vorreitern wie Mould King, Rael, 18K, Xinyu (Happy Build, etc.) und gelegentlich sogar Sembo wurde seit längerer Zeit der Konsumentenmarkt auf diesen Steinhersteller sensibilisiert. Und ja, wer einmal Gobricks in Händen hatte, der hat den heiligen Gral chinesischer Klemmbausteinherstellung gefühlt.

Genug der salbungsvollen Worte, was für Sets haut denn der Steinchenshop am 9. Juni denn auf den Markt?

Setvorstellungen

Mittelalterliche Taverne (Medieval Tavern)

Name:Medieval Tavern
Setnummer:PB96101
Designer:Gregor
Teilenanzahl:2927
Abmessungen:30 cm × 23.5 cm × 33 cm
Preis:189,95 €

Die Taverne besteht aus drei Ebenen, welche auch jeweils zugänglich sind. Im unteren Bereich befindet sich ein Pub mit einer Bar und Sitzgelegenheiten. In der ersten Etage befinden sich Schlafräume und eine Abstellkammer des Pubs, sowie eine Besenkammer. Es gibt auf jeden Fall eine Menge zu erkunden. Der Flair soll jeden willkommen heißen in der mittelalterlichen Taverne.

Mittelalterliche Bäckerei (Medieval Bakery)

Name:Medieval Bakery
Setnummer:PB96102
Designer:Gregor
Teilenanzahl:1813
Abmessungen:26 cm × 22 cm × 25 cm
Preis:119,95 €

Die Bäckerei besteht aus drei Ebenen, welche auch jeweils einfach zu erreichen sind. Der erste Bereich befindet sich neben dem Treppenaufgang. In dem großen Außenbereich befinden sich zwei Öfen, in denen der Bäcker sein Brot backt. Hinter dem Ofen ist weitere Arbeitsfläche des Bäckers. Von hier aus befeuert er den Ofen oder macht auch mal eine Pause. Dadurch, dass der Baum und die Wand entfernt werden können, hat man Zugang zum Arbeitsplatz.
Wenn man die Treppen hinaufsteigt, gelangt man zur Wohnung des Bäckers, wo er auch mal ruhen kann. Über eine weitere Treppe kommt man ins Dachgeschoss. Das Dach ist abnehmbar, damit man auch hier entsprechend werken kann.

Mittelalterliche Kirche (Medieval Church)

Name:Medieval Church
Setnummer:PB96103
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:3829
Abmessungen:32 cm × 20 cm × 26 cm
Preis:189,95 €

Dem Designer Vladimir ist hier eine beeindruckende Kirche aus dem Mittelalter gelungen. Wie bei seinen anderen MOCs legt er viel Wert auf die Gestaltung der Fassade. Der Bau ist sehr anspruchsvoll und wird sicherlich viele Stunden Bauspaß bescheren.

Mittelalterliche Werkstatt (Medieval Workshop)

Name:Medieval Workshop
Setnummer:PB96104
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:2851
Abmessungen:32 cm × 26 cm × 39 cm
Preis:139,95 €

Damit die Bewohner des Dorfes sich auch die Karren wieder reparieren lassen können, darf eine Werkstatt nicht fehlen. Mit viel Liebe zum Detail ist hier ein ansprechendes MOC entstanden, welches bei keinem Mittelalter-Fan fehlen darf. Weil, sind wir uns ehrlich, Dorfschmiede gibts schon genug auf dem Markt.

Mittelalterliche Ställe (Medieval Stables)

Name:Medieval Stables
Setnummer:PB96105
Designer:Gregor
Teilenanzahl:2265
Abmessungen:30 cm × 31 cm × 33 cm
Preis:129,95 €

Die Stallungen sind in zwei Ebenen aufgeteilt. Der hintere Bereich auf der untersten Ebene wurde offen gestaltet, um hier den Zugang nicht einzuschränken. Über die Außentreppe geht’s in die zweite Etage, wo die Bewohner sich stärken können. Das große Dach kann abgenommen werden, um zum Interieur zu gelangen.
Natürlich gehört das Pferd und die Kutsche zum Inhalt und runden dieses MOC passend ab.

Italienisches Landhaus Nr. 1 (Italian Cottage No. 1)

Name:Italian Cottage No. 1
Setnummer:PB93101
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:2248
Abmessungen:26 cm × 21 cm × 19 cm
Preis:99,95 €

Das erste Haus aus einer genialen Serie des Designers Vladimir im Stile eines italienischen Landhauses. Das Gebäude ist nicht modular aufgebaut, ist also von innen nicht zugänglich. Sieht aber einfach hervorragend aus und macht sich in dem ein oder anderen Diorama besonders gut.
Unter dem Balkon über dem Eingang mit den Bögen gelangt man ins Haus. Das Landhaus besteht aus zwei Etagen. Vom Balkon aus hat man eine schönes Aussicht über die Landschaft.

Italienisches Landhaus Nr. 2 (Italian Cottage No. 2)

Name:Italian Cottage No. 2
Setnummer:PB93102
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:3374
Abmessungen:26 cm × 26 cm × 26 cm
Preis:119,95 €

Das zweite Haus aus der Italien-Serie des Designers Vladimir im Stile eines italienischen Landhauses, dieses mal etwas moderner. Das Gebäude ist auch wieder nicht modular aufgebaut, ist also von innen nicht zugänglich. Sieht aber im Gegensatz zum ersten Landhaus mehr nach spätem 20. Jahrhundert aus und will sicherlich auch nicht alleine bleiben.
Aus dem Erdgeschoss, in der sich auch die Garage befindet (Rolltor ist geeignet für Cobi Youngtimer), gelangt man auch über die Treppe in die erste Etage. Dort gibt es eine mediterrane Terrasse, die zum Relaxen einlädt. Auch einen kleine Balkon gibt es. Eine zweite, kleine Treppe führt in die oberste Etage mit einer großen Terrasse, die von Pflanzen umgeben ist.

Italienisches Landhaus Nr. 3 (Italian Cottage No. 3)

Name:Italian Cottage No. 3
Setnummer:PB93103
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:2987
Abmessungen:29 cm × 20 cm × 25 cm
Preis:129,95 €

Das dritte und letzte Haus aus der italienischen Landhaus-Serie des Designers Vladimir. Das Gebäude ist (auch) nicht modular aufgebaut, ist also von innen nicht zugänglich. Es wirkt aber als das rustikalste Gebäude der Serie und könnte in einer Gebirgsgegend stehen.
Der Eingang verbirgt sich an der Seite. Der Balkon auf der zweiten Etage umringt das halbe Haus und wurde mit zahlreichen Blumen bestückt, die das Gesamtbild abrunden.

Italienisches Weingut (Italian Winegarden)

Name:Italian Winegarden
Setnummer:PB93104
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:3289
Abmessungen:25 cm × 25 cm × 23 cm
Preis:129,95 €

Dem geneigten Leser wird es sicherlich aufgefallen sein, das Gebäude steht nicht auf einer Baseplate sondern auf einer MILS-Unterkontruktion. Das aber ist notwendig für den Bau des Weinguts. Sowieso klar, wer kann sich schon Besitzer eines Weingutes nennen? Sicherlich die Wenigsten. Ein guter Tropfen aus dem Piemont oder ein Chianti? Was genau der Winzer anbaut ist nicht bekannt, es sieht aber einfach klasse aus. Ein MOC, das so noch nicht in der Art auf dem Markt war.

Venezianisches Stadthaus (Venetian City House)

Name:Venetian City House
Setnummer:PB93105
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:3229
Abmessungen:19 cm × 16 cm × 27 cm
Preis:109,95 €

Verspieltes MOC eines venezianischen Hauses. Das Gebäude ist auch nicht modular aufgebaut, ist also von innen nicht zugänglich. Kann aber sicherlich auch als dekoratives Gebäude eines südländischen Dioramas seinen Dienst verrichten.
Eine kreative Gestaltung der Fassade, die typischen Dachpfannen (Mönch und Nonne, der Baustandard in Südeuropa) und die Rundbögen am Bauwerk – Zutaten für einemnechten Hingucker.

Haus am Waldsee (Forest Lake House)

Name:Forest Lake House
Setnummer:PB94101
Designer:Gregor
Teilenanzahl:1895
Abmessungen:30 cm × 26 cm × 34 cm
Preis:129,95 €

Das kleine Haus am See lädt zum Relaxen und Entspannen ein. Eingebettet neben aus Stein gebauten Bäumen oberhalb des Sees. Es stellt einen selbstgebauten Rückzugsort für Familien, die dem Alltagsstress entkommen wollen. Es passt halt gut zu bereits bestehenden Waldgebäuden anderer Marken/Hersteller/Designer. Wer will nicht sich ein schönes Wochenende in der Natur gönnen?
Hier kann das Dach einfach entnommen werden, um sich das Interieur anschauen zu können. Das Set ist daher voll zugänglich.

Waldsternenwarte (Forest Observatory)

Name:Forest Observatory
Setnummer:PB94102
Designer:Gregor
Teilenanzahl:1934
Abmessungen:27 cm × 24 cm × 29 cm
Preis:129,95 €

Willkommen in der Sternenwarte! Mitten im Wald befindet sich das Observatorium mit allen Dingen, was zum Sternebeobachten benötigt wird. Der obere Teil läßt sich um 360° drehen, damit auch alle Sterne erfasst werden können.
Natürlich können diverse Bauteile einfach entnommen werden, um sich das Innenleben anschauen zu können. Das Set ist voll zugänglich.

Waldaussichtspunkt (Forest Lookout)

Name:Forest Lookout
Setnummer:PB94103
Designer:Gregor
Teilenanzahl:1952
Abmessungen:29 cm × 26 cm × 27 cm
Preis:129,95 €

Die Aussichtsplattform eignet sich perfekt, um den Wald und die Umgebung zu beobachten. Ein Ranger der Flora und Fauna inspiziert? Einfach Leute, die sich ein Wochenendhaus in den Wald gebaut haben? Das kleine Häuschen lädt zum Ruhen ein, wenn immer sich die Gelegenheit dazu ergibt.
Der Turm der Plattform befindet sich über einem kleinen Bach, welcher sich hinter dem Haus erstreckt. Natürlich ist der Innenraum mit nützlichen Dingen bestückt. Die Dächer lassen sich entfernen, so dass man an das Interieur gelangt.

Haus des Fischers (Fisherman’s house)

Name:Fisherman’s house
Setnummer:PB94104
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:1684
Abmessungen:27 cm × 17 cm × 22 cm
Preis:119,95 €

Eine kleine Hütte am Meer im Stil Nordamerikas oder Skandinaviens, in der der Fischer seinen täglichen Fang aufbereitet. Über den felsigen Klippen wurde dieser kleine Rückzugsort erbaut. Ein kleiner Steg für anlegende Boote, ein Arbeitsplatz für den Fischer und ein, zwei Flaschen guten Schnaps dürfen natürlich nicht fehlen. Da kann man nur sagen: „Petri Heil!“

Altes Haus im Wald (Old House in the Woods)

Name:Old House in the Woods
Setnummer:PB94105
Designer:Vladimir
Teilenanzahl:1664
Abmessungen:28 cm × 25 cm × 20 cm
Preis:99,95 €

Das alte Haus im Wald wird gut in die ein oder andere Welt der Klemmbausteine passen. Denn was sich im Inneren des Haus befindet, ist nicht sofort ersichtlich. Ist es eine kleine Familie mit Kindern und ein paar Tieren, ein verschrobener Aussteiger oder doch der knorrige, alte Zauberer aus einer Fantasy-Welt? Wären Lebkuchen angebracht, wäre es auf jeden Fall die Hütte der Hexe aus Hänsel und Gretel.

Designer

Neun Sets von Vladimir, sechs Sets von Gregor. Wer sind sie?

Deaktivierte MOCs von Povladimir
Deaktivierte MOCs von Povladimir

Vladimir ist auch unter dem Namen „Povladimir“ auf Rebrickable bekannt, wo jedoch seine Designs mit Stand Juni 2022 deaktiviert sind. Die meisten seiner Entwürfe stammen aus den Jahren 2020 und 2021. Seine Designs umfassen viele Themengebiete wie Held der Ringe, Star Wars, Videospiele und viele weitere.

Gregor aka Gr33tje13.
Gregor aka Gr33tje13.

Gregor ist auch in der Szene besser bekannt als „Gr33tje13„. Und um ganz genau zu sein, sind seine Designs auch nicht das erste Mal aufgelegt worden, ein anderer deutscher Händler hatte in seiner Pro-Serie das eine oder andere Set bereits veröffentlicht. Auf Rebrickable sind von Gregor 27 Designs aktiv, auch hier zu den verschiedensten Themen. Mit dem Designer hat sich der Steinchenshop keinen Unbekannten ins Boot geholt.

Fazit

Klar, gedruckte Anleitungen gibts nicht. Über einen QR-Code, welcher zum Download der Anleitung (PDF) führt, kommt man an die benötigte Bauanleitung. Hier hat sich doch mittlerweile der Markt schon so an digitale Anleitungen gewöhnt, in den letzten zwei Jahren hat nahezu jeder Haushalt ein Tablet oder einen Laptop zur Hand. Bevor aber so manchem in blanker Wut der Hut in den Nacken rutscht bei erhobenem Zeigerfinger: So eine Anleitung treibt den Endpreis nach oben. Irgendwo muss auch ein Händler mit eigenen Sets auch auf die Rentabilität achten, immerhin macht der das nicht nur aus Liebe zur Community.

Was den Steinchenshop von einem anderen Marktbegleiter unterscheidet sind auch die Umkartons. Laut Aussage von Patrick hätte zwar er auch darauf verzichten können. Jedoch ist auch er ist der Überzeugung, dass eine ansprechende Verpackung die Vorfreude auf ein Set in dieser Preisklasse einfach hebt. Und auch im Regal beim Händler weit besser den Käufer anspricht (…triggert die Purchase-Decision).

Probricks?

Es ist ja kein Geheimnis, dass der Steinchenshop stark im B2B (Business to Business) seine Sets über den hiesigen Einzelhandel vertreibt. Dazu gehört der stationäre Einzelhandel vor Ort wie aber auch der Onlinehandel dazu.

Nicht wenige Einzelhändler haben angemerkt, dass sie es begrüßen würden, wenn die Sets (Wie zum Beispiel die Bäume, siehe Review bei mir) im Regal ein neutrales Branding bekommen, um den Kunden im Einzelhandel zu binden. Genau diesen Anforderungen aus dem Markt ist der Steinchenshop gefolgt und hat genau aus dem Grund die Marke Probricks ins Leben gerufen.

Daher, wundert euch nicht, wenn ihr bei einschlägigen Händlern im Einzelhandel in Zukunft Probricks im Regal findet.

Gobricks

Nochmals, ich feiere es so mit Gobricks als Teilelieferanten für die Sets von Probricks. Sembo als Alternativlieferant ist auch eine Streitmacht. Sind wir uns ehrlich, haben wir nicht alle genau so eine Konstellation gewünscht?

  • Guter Teilelieferant: Check.
  • Autorisierte MOC-Designs: Check
  • Ansprechende Verpackung: Check
  • Ansprechender Preis: Check

Vor allem auf den Preis will ich nochmals zurückkommen. Macht genau der bei so vielen Kaufentscheidungen in der Szene oft das Zünglein an der Waage aus. Weil einfach viele von uns alteingesessene erfahrene China-Einkäufer sind und speziell da Preis-Leistung im Auge haben. Oder den Einzelteilepreis. Klar, besagter Einzelteilepreis ist nicht immer das Gelbe vom Ei und hängt stark von den jeweiligen Teilen im Set ab, aber er gibt doch einem irgendwo ein Grundgefühl mit.

Der Einzelteilepreis bewegt sich von drei bis sieben Cent, was ich persönlich für nahezu reines Gobricks einen sehr guten Preis halte.

Wenn ich hier kurz mit gebrauchten Legoteilen vergleiche: Allein bei der zweiten Villa hat mich das Rolltor echt gefreut, denn die Farbe Gelb ist durchaus teuer mit einem Durchschnittspreis von etwas über 0,50 Euro pro Rolltor-Element (Klick).

Alles Gold was glänzt?

Klar, die mangelnde Modularität bei den Italienhäusern bedaure ich, aber sind wir uns mal ehrlich – wie oft schaut man in die Bude rein? Ansonsten, es steht jedem frei, die Bude anschließend zu modifizieren nach eigenem Gusto. Genau das ist es ja, was unser Hobby zu einer Leidenschaft macht.

Immerhin wurden die Sets auch zur Probe aufgebaut, was Patrick als Voraussetzung vor der Kommerzialisierung zur Grundlage macht. Auch das nämlich nicht selten einer der neuralgischen Punkten bei MOCs, die zwar digital verdammt gut aussehen, aber eine Unmöglichkeit im Bau sind.

Eine gut nachvollziehbare Anleitung ist hier das A und O und dabei meine ich nicht die lobotomierten Anleitungen, die aus Billund seit knapp drei bis vier Jahren sich eingebürgert haben. Nicht wenige Designer berichten mir, dass die Gestaltung der Bauanleitung oft schwieriger ist als das Designen als solches.

Genau da finde ich mittlerweile auch digitale Anleitungen besser – wenn sich doch nämlich ein Fehler eingeschlichen hat, kann das mit einer neuen Revision hochgeladen werden. Hier würde ich es sehr begrüßen, wenn endlich auch mal ein Hersteller/Marke in den digitalen Anleitungen auch eine Revisionsangabe hinterlegt. Hilft mir persönlich ungemein bei Reviews.

Bombenhit?

Die Sets werden einen Nerv am Markt treffen, da endlich jemand Häuser im mediterranen Stil anbietet und auch weitere Häuser zum Thema Wald und Waldhütten. Und weitere Häuser mit Mittelalter, wissen wir doch alle, dass der Marktführer uns weismachen möchte, dass Burgen und Ritter doof sind. (Sind sie nicht!)

Letzten Endes werdet ihr und damit der Markt entscheiden, ob die Sets zünden werden.

Ich freue mich vor allem auf die italienische Villen, die ich seit dem Sneak-Peek vor ein paar Monaten bei Patrick gesehen hatte. Davor einen Cobi Youngtimer. Oder doch ein WK2-Diorama aus Italien? Für mich kommt ersteres in Frage. Vielleicht auch wegen meiner Herkunft holen mich besonders die Italien-Sets ab, sie schreien mich gerade an: Mittelmeer, Urlaub, Hitze!

So, das wars mit der Vorstellung neuer Sets der neuen Marke Probricks vom Steinchenshop. Wie immer bedanke ich mich recht herzlich für eure Aufmerksamkeit mit einer großen Verneigung.

Wenn es euch gefallen hat und ihr noch keine regelmäßigen Leser von Breaking Brick seid, auf der rechten Seite könnt ihr den Newsletter abonnieren, ihr könnt aber den Content auch via Social Media auf der NoppensteinweltInstagram oder Facebook verfolgen für neue Artikel oder kleine Infos Rund ums Klemmen.

Ich wünsch euch viel Spaß mit der Info, habt eine gute Pfingstzeit, fährt nicht zu viel in überfüllten Zügen mit dem 9-Euro-Ticket. Haut rein und baut fein!

Steinchenshop Logo

Bilder sowie Infos mit freundlicher Genehmigung vom Steinchenshop, alle Rechte vorbehalten.

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

12 Gedanken zu „Steinchenshop, Probricks, neue MOCs, Gobricks & Relaunch“

  1. Moin allerseits.

    Damit wären für mich aber Just-for-fun-Käufe wesentlich attraktiver, als wenn ich die MOCs zum Beispiel bei Letbricks ordern müßte.

  2. Das sieht interessant aus, aber ich hoffe sie schwenken nicht komplett auf Probricks Mocs um und behalten weiterhin ein Portfolio an anderen Herstellern im Programm. Kannst du dazu etwas sagen? Oder habe ich es überlesen.

  3. Italian Cottage 1 & das venezianische Stadthaus 😍😍😍😍
    Mein Geldbeutel schreit aus dem Hintergrund: was erlauben Alfonso,das zu zeigen!!!
    Danke für den Bericht, sieht sehr vielversprechend aus.

  4. Danke für die ausführlichen Info’s. Die Sets von Vladimir und Gregor sehen richtig toll aus.
    Bin mal gespannt, was da noch so alles kommt 🤗
    Viele Grüsse aus der Schweiz
    Buttermaker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.