Sembo 601095 & 601096 Hong Kong City Street View (von CMI)

Sembo gilt als einer der kreativsten alternativen Klemmbausteinmarken. Die Sets 601095 sowie 601096 behandeln das Thema „Straßen von Hong Kong“ mit einer Rückschau in die 1980er und 1990er Jahre, welches gleichzeitig als Set in seiner Art einzigartig ist (Anmerkung des Übersetzers: Es gibt noch Sets von Royal Toys aus Hong Kong). Wir würden sagen, es sind „experimentelle“ Sets von Sembo. Text von CMI, Bilder von CK, übersetzt durch Breaking Brick.

Vorwort: Mit freundlicher Genehmigung von CMI (Customize Minifigures Intelligence) wurde dieser Artikel aus dem Englischen übersetzt, welcher wieder im Original vom chinesischen WeChat-Kanal von CK stammt (siehe hier), die Bilder sind ebenfalls freundlicherweise von CK zur Verfügung gestellt worden. Kommentare von mir sind hier in Klammern mit Anmerkungen in kursiv versehen. Da es eine Übersetzung ist, weicht die Schreibweise sowie der Aufbau des Reviews von meinem ab. Aber die Information über das Set steht im Vordergrund, denn bis jetzt ist noch keins in Europa aufgetaucht.

Buchstäblich erhält man hier nur eine Gebäudefassade und es ist auch nicht bekannt, dass Sembo jemals mittelgroße Gebäude mit flachem Innenraum produziert hat. Selbst Sets aus der Lego City sind mindestens sechs bis acht Noppen tief im Innenraum, im Falle der Hong Kong City Street View sind es sogar nur vier Noppen im Innenraum.

Hong Kong ist mit 6.659 Einwohnern pro Quadratkilometer eine der am dichtesten besiedelten Städte der Welt. Aus Respekt den Designern von Sembo gegenüber verneigen wir uns für das Hineindenken in die Enge Hong Kongs. Die Sets von Sembo mit den Nummern 601095 und 601096 (Hong Kong Street View) können bei Aliexpress bezogen werden.

© CK
© CK

Unboxing

Da dieses Review zwei Sets abdeckt, machen wir das Unboxing für die Sets 601095 und 601096 zusammen.

Sembo 601095

Zuerst Sembo 601095 mit 570 Teilen und einem empfohlenen Alter von sechs Jahren. Ebenso ist ein Beleuchtungskit darin enthalten. Das Gebäude ist ein zwei-in-eins mit einer orangenen und grünen Front.

Auf der Rückseite des Kartons wird gezeigt, wie man zwei Sets zu einer Streetview zusammenbauen kann. Ebenso ist noch viel Luft im Innenkarton. Die Teile sind ebenfalls vorsortiert in zwei nummerierten Tüten, eine für die Teile sowie die andere für die Minifiguren (Anmerkung des Übersetzers: Die Minifiguren sind wie üblich bei Sembo 1:1 Klone der dänischen Minifigur, könnte beim Import in die Europäische Union zu Schwierigkeiten führen auf Grund 3D-Markenschutzrecht).

© CK
© CK – Aufkleber für die Ladenschilder und verschiedene Beschilderungen.
Kurzer Blick auf Sembo 601095

Das Erdgeschoss beinhaltet einen Wantan-Nudel-Imbiss sowie einen Eierwaffelstand. Weitere Geschäfte finden sich im ersten Stock. Das Set enthält fünf Minifiguren, darunter einen Polizisten. Normalerweise sehen wir keine Polizisten in einem modularen Straßenset. Das Set ist drei Stockwerke hoch, jedes Stockwerk beherbergt unterschiedliche Geschäfte, wobei die meisten davon sich auf Essen beziehen.

Sembo 601096

Das zweite Set von Sembo mit der Nummer 601096 enthält ebenfalls ein Beleuchtungskit. Die Rückseite ist ähnlich zum Set 601095, ebenso enthält der Innenkarton viel Luft.

Die Teile sind vorsortiert in zwei nummerierten Tüten, eine für die Teile sowie die andere für die Minifiguren.

© CK
© CK

Die Aufkleber als Reklame verkörpern das Lebensgefühl von Hong Kong und sind mit traditionell chinesischen Schriftzeichen versehen und Ausdrücken (Anm. vom Übersetzer: Es gibt traditionell chinesische und vereinfachte Schriftzeichen. In der VR China nutzt man hauptsächlich die vereinfachten, während man in Taiwan, Hong Kong, Singapur sowie bei Auslandschinesen eher auf traditionelle Schriftzeichen stößt).

Kurzer Blick auf Sembo 601095

Die 7-11 (Seven-Eleven) Convenient-Stores sind mit über 900 Geschäften überall in Hong Kong vertreten. (Anm. vom Übersetzer: In etwa wie ein Spätkauf oder Späti in Berlin, begehbarer Kiosk für Süddeutsche).

© CK
© CK

Das Geschäft daneben bietet falsche Haiflossensuppe an, das Set enthält fünf Minifiguren. Ebenso hat dieses Set drei Stockwerke, in denen Lebensmittel verkauft werden.

© CK
© CK

Minifiguren von Sembo 601095 und 601096

Schauen wir uns mal die männlichen Minifiguren an, sie bestehen neben dem Polizisten auch aus vier weiteren Bürgern. Der Druck auf dem Torso ist schlicht, der Polizist wurde korrekt als Hong Kong Polizeibeamter dargestellt mit der blauen Uniform und dem Funkgerät auf der Schulter. Allerdings hat Sembo nicht das Logo der Polizei auf die Schirmmütze gedruckt.

Anmerkung des Übersetzers: Allerdings in der aktuellen Uniform der Hong Kong Police Force, nicht die weißen Hemden der Royal Hong Kong Police aus den 1980ern.

© CK
© CK

Als nächstes die weiblichen Minifiguren, eine von ihnen ist eine Angestellte des Seven-Eleven, die anderen drei sind normale Passanten.

© CK
© CK

Detailansicht zu Sembo 601095 und 601096

Es sind vier Gebäude mit unterschiedlicher Fassadenfarbe und unverwechselbarem Aussehen – wenn man beide Sets miteinander kombiniert. Sie haben das typische Aussehen einer Straßenszene von Hong Kong mit den vielen Beschilderungen. Die meisten Geschäfte in den zwei Sets haben mit Essen und Lebensmittel zu tun.

Wenn ihr schon mal in Hong Kong wart, habt ihr die Neonreklame an den Außenseiten der Gebäude gesehen, die auch gern während der Taifunzeit zu einer Gefahr werden können.

Satellitenschüsseln sind auch so ein Relikt der 1980er Jahre, auch sind die vielen an der Mauer angebrachten Plakate nicht erlaubt, werben sie aber für Räume zum Mieten, Nachhilfeunterricht sowie für andere Dienstleistungen.

Da die Gebäudefronten nur drei bis vier Noppen tief sind, bietet sich für eine Raumdekoration nicht viel Platz an. Die Verkabelung ist für das Beleuchtungskit.

Die Nathan Road ist die Hauptverkehrsstraße in Kowloon (Festlandteil von Hong Kong), die in Nord-Süd-Richtung von Tsim Sha Tsui nach Sham Shui Po führt. Die Gesamtlänge der Nathan Road beträgt 3,6 km.

Wantan-Nudeln sind für viele Hongkonger einfache Hausmannskost, der angegebene Preis pro Schüssel Nudeln beträgt 20 Hong Kong Dollar (HKD oder HK$), was aber auf Grund Inflation in Hong Kong heute nicht mehr zu finden ist.

Ebenso findet man ein Schild für ein Ricoh-Kamerageschäft im dritten Stock. Erinnert sich heutzutage noch jemand an Ricoh Kameras? Ansonsten auch eine Imbissbude, die Eierwaffeln mit blauer und weißer Markise verkauft. Der Eierwaffelstand hat auch einen Herd, wobei der Streetfoodverkäufer keinen Platz zum Stehen hat.

Der Seven-Eleven hat auch ein modifiziertes Logo, um markenrechtliche Schwierigkeiten zu umgehen. Die Getränkedosen sind bedruckt und das Schild mit 12B ist eine Haltestelle für den Minibus.

Für die Zubereitung der Suppe wird kein echter Hai verwendet, daher auch der Name falsche Haifischflossensuppe, viele der kleinen illegalen Plakate werben für Räume zum Anmieten.

Die vielen Neonreklameaschilder sind das Merkmal für die Nathan Road schlecht hin. Es spielt auch keine Rolle, ob du chinesische Schriftzeichen nicht lesen kannst, die Fassade kann als eine China Town in die modulare Streetview integriert werden.

© CK - Mit Beleuchtung.
© CK – Mit Beleuchtung.

Die zwei Sets passen auch hervorragend auf eine 32 × 32 Straßenplatte. Dieses Setup ähnelt schon sehr stark dem echten Leben mit einem schmalen Gehweg unten im Erdgeschoß nah an der Straße.

Auch lassen sich die Sets 90° zueinander stellen über das Eck. Mit Minifiguren belebt hat man eine Straße voller Aktivitäten. Trägt jemand einen Regenschirm? Die Polizei hat ein Auge drauf.

Fazit zu Sembo 601095 und 601096 Hong Kong City Street View

Sembo hat es mit 601095 und 601096 geschafft, das Lebensgefühl und das Aussehen einer Retro-Straßenszene aus Hong Kong durch den aufwändigen Einsatz von Aufklebern aufzuwerten, andernfalls wären die Sets ohne diese chinesischen Schriftzeichen sehr langweilig.

Die Sets sind insgesamt sechs Noppen tief, im Innenraum vier Noppen sowie zwei Noppen breit für den Gehweg. Das Set sieht toll für eine Fassade ohne Innenraum aus. Es ist jedem selbst überlassen, ob er mit so einer Straßenszene mit so schmalen Häusern leben will. Die Steine sind Sembo-Eigenproduktionen von guter Qualität und hoher Klemmkraft, wobei Sembo selektiv für einige seiner Premiumsets Gobricks-Steine nutzt. Die Sets empfehlen sich für jeden, der eine Streetview mit asiatischen Aussehen wünscht und es denjenigen nicht stört, dass die Gebäude so flach sind. Zu erwerben sind die Sets 601095 und 601096 bei Aliexpress. Unten ist noch eine Straßenszene zu sehen, die mit zusätzlichen Minifiguren und Fahrzeugen erstellt wurde.

© CK
© CK

Hong Kong hat in den letzten Jahren einiges durchgemacht, wer aufmerksam die Nachrichten verfolgt hat. Die Sets zeigen eine Szene, die an vergangene Zeiten erinnert, als Hong Kong noch einer der vier asiatischen Tigerstaaten war. Das waren Tage, in denen Canto-Pop- sowie Kung-Fu-Filme wahnsinnig toll waren. Es stimmt schon traurig beim Anblick der Streetview-Sets von Hong Kong, da Hong Kong allmählich seinen Glanz verliert. Wir wünschen uns ein besseres Morgen für Hong Kong!

Finale Anmerkungen von mir als Übersetzer:

Ich werde mir auf jeden Fall die Sets bestellen, vor allem, da sie preislich um einiges attraktiver sind wie die von Royal Toys HK (Erhältlich bei Brick Me Up Scottie) und wirklich eine Zeitreise in die alten Tage von Hong Kong unter britischer Hoheit machen lassen. Mit einem Preis von Rund 16,- bis 25 US-Dollar sind die Sets auch durchaus erschwinglich, allerdings muss man ein Auge auf die Minifigurenproblematik haben.

Jackie Chans Police Story von 1985 trifft es am besten. Filmempfehlung!

Es ist mit Sicherheit damit zu rechnen, dass Bluebrixx gegen Ende des ersten Quartals 2021 (Ende März) spätestens die Sets ohne Minifiguren bei uns ankündigt, da Bluebrixx meistens der erste Importeur mit Sembo-Sets ist für die Europäische Union. Erfahrungsgemäß wird der Endpreis in Deutschland brutto um die 25,- bis 30,- Euro liegen pro Set.

Da ich aber durchaus Pläne habe, die Gebäude zu Modulars zu verbauen, werde ich sicher nicht unter fünf bis sechs Kartons pro Sets in China bestellen. Rechnet hier auch binnen des ersten Quartals mit einem Review zu beiden Gebäuden hier, denn ich brauche noch Begleitgebäude zu meinem Urban Village von Xingbao.

Zurück zum Text, ich danke hier ganz herzlich Customize Minifigure Intelligence für die freundliche Genehmigung die Texte zu übersetzen und die Bilder auch von CK aus China zu nutzen. Ich hätte prinzipiell selbst gern das Review gemacht, jedoch wären die Sets nicht vor Mitte-Ende Januar bei mir und bei solch außergewöhnlichen Sets steht auch das Gebot der Eile im Raum.

Das heißt nicht, dass ich nicht eins machen werde, wenn ich die Sets in meine Finger bekomme…

Es wird sicherlich nicht das letzte Review seiner Art werden, jedoch kann das nächste Set auch eine freiere Übersetzung werden basierend auf dem Review von CMI mit den Bildern von CK.

Wenn es euch gefallen hat (oder auch nicht) – bitte einfach in die Kommentare eure Meinung.

Danke für Eure Aufmerksamkeit, ich wünsche euch eine gute Zeit, bleibt gesund und viel Freude beim Bauen.

Haut rein und baut fein!

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

Ein Gedanke zu „Sembo 601095 & 601096 Hong Kong City Street View (von CMI)“

  1. Interessanter Artikel mit sehr nützlichen Informationen. Vielen Dank!
    Die beiden Sets sind mir gerade auch ins Auge gefallen. Schade das sie nur so eine schmale Breite haben.
    Aber klar bei dem Preis kann man nun wirklich kein Modular verlangen und das Endergebnis ist absolut top.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.