Unterstützt bitte Bricks4theKids – Klemmbausteine für Kinder

Bricks4thekids - Klemmbausteine für Kinder

Ihr habt es sicher schon alle am 04. März 2021 auf YouTube mitbekommen: Thorsten Klahold, der Chef von Steingemachtes.de und vom Kanal Johnny’s World auf YouTube, bittet uns als Community um Spenden für einen guten Zweck. Vielleicht nicht ganz uneigennützig, aber in diesem Falle kann ich auch nur bitten: Spendet (Link). Die Geschichte hat aber auch einen wirklich ernsthaften Hintergrund.

Wo fängt man an, wo hört man auf? Mittlerweile bin ich auch etwas betriebsblind und abgestumpft zu dem Thema, was aber nicht bedeutet, dass mir die Beteiligten oder die Sache mir nicht wichtig ist. Wichtig aber ist mir diesmal eher die Spendenaktion für Kinder, die stelle ich mal hier mit dem Artikel in den Vordergrund. Für den Beef von Lego mit Qman wird an anderen Stellen ausreichend und gut berichtet, da brauch nicht nix mehr zu sagen.

Qman vs. Lego
Qman vs. Lego

Eben deswegen, am 18. Dezember 2020 habe ich bereits einen Artikel mit dem Titel:“Lego oder etwas ist faul im Staate Dänemark“ zu dem Thema hier veröffentlicht, in dem ich meine wesentlichen Punkte zu der Thematik Lego vs. alternative Klemmbausteine dargelegt habe – von der Position habe ich mich auch weiterhin nicht entfernt. Ansonsten, wenn euch das Thema richtig brennend interessiert, das Netz bietet hier mittlerweile genug Infomaterial zur Nachlese an.

Mittlerweile ist ja schon etwas Wasser über die Isar geflossen und ich denke, ich lasse mal das Video vom Thorsten vom 04. März mal für sich sprechen:

Die Updates und Infos ploppen sowas von rein, dass man gar nicht mehr aus dem Staunen herauskommt:

Anwälte und Lego: Eine Gemeinschaft.
Anwälte und Lego: Eine Gemeinschaft.

Kaum war das draußen, kam auch das nächste Video – Stichwort „Heldenverstärkung“:

Himmel hilf… Während dessen gings rund, mit Stand 06.03.2021 (14:15) ist nach gerade einmal zwei Tagen (!!) folgende Summe zustande gekommen:

€ 171.616,-

Seid gewiss, dass das nicht die letzte Summe ist, die da bleiben wird, ich wage nicht einmal ansatzweise eine Prognose, wohin die Reise gehen wird. Ernsthaft, man geht einmal unter die Dusche oder kocht sich das Mittagessen: Zack, 20.000,- € mehr drauf. Diese Community ist fürwahr eine sehr edle und ich kann euch nur bitten: Spendet. Selbst ein Fünfer langt aus.

Hier der Link zur Seite: Klick (alternativ unten auf den Banner klicken).

Bricks4thekids - Klemmbausteine für Kinder
Bricks4thekids – Klemmbausteine für Kinder

Ich freue mich, falls ich hier jemand auch dazu animieren konnte, seinen Teil beizutragen.

Worauf ich aber wirklich gespannt bin, wie sich Lego jetzt positionieren wird. Ein wahnsinnig guter Zug, den Thorsten hier auf dem Schachbrett präsentiert hat. Ich denke, Billund und die Army of Lawyers werden damit überhaupt nicht gerechnet haben, vor allem nicht, dass der Shitstorm jetzt auch offline medial verbreitet wird (Zum Beispiel: Neue Westfälische – Achtung Paywall!), was ein Supergau für einen auf Friede-Freude-Eierkuchen eingestellten Konzern darstellt. Klar, es ist nur ein Sturm im deutschsprachigen Raum, aber deutschsprachige Markt ist für Lego in Europa der wichtigste Markt überhaupt. Aber es ist vorbei mit dem Platzhirschdasein Lego, ihr seid auch nur einer von mehreren Herstellern und Marken da draußen. Findet euch damit ab, konzentriert euch, durch Qualität und Innovation zu punkten und nicht durch Anwälte. Aber das sagte ich damals schon im Artikel im Dezember 2020.

In diesem Sinne verabschiede ich mich von euch mit einem Meme zu dem Thema, haut rein und baut fein!

Lego, hör auf so eine Zicke zu sein!
Lego, hör auf so eine Zicke zu sein!

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.