Ahrweiler in Not – Martin (Na toll! AFOL!) ruft die Community auf

Header Hilfe Ahrweiler Martin Na toll! AFOL!

Ihr habt es sicher aus den Medien entnommen, Ahrweiler (neben anderen) Landkreisen im Rheinland ist im Hochwasser in der Nacht vom 14. auf 15. Juli 2021 stark beschädigt worden. Leute sind vermisst, verletzt oder schlimmer, ums Leben gekommen. Sie haben ihr Dach über den Kopf verloren, ihr ganzes Hab und Gut. Kurzum, die Existenz vieler Leute ist am Ende. Martin vom YouTube-Kanal Na toll! AFOL! hat einen Aufruf gestartet für all diejenigen, die nicht vor Ort sind, aber helfen wollen.

Vielleicht erstmal der Video-Aufruf von ihm, der beschreibt es am eindringlichsten, was los ist:

Heftig. Vor allem, da vor Ort in den letzten Tagen fast ausschließlich nur die örtlichen Feuerwehrler und Landwirte zusammen mit den Anwohnern sich gegenseitig geholfen haben.

Die Leute sind wirklich total am A…. und auch ich möchte meine bescheidene Reichweite in der Community nutzen, damit ihr, wenn ihr wollt, der Soforthilfe Kreis Arzweiler helfen könnt.


Soforthilfe Kreis Ahrweiler

DE86 5775 1310 0000 3394 57 (MALADE51AHR)

Stichwort: Spendenkonto „Hochwasser“:

Die Soforthilfe Kreis Ahrweiler hat (noch) keinen Paypal-Spendenlink, aber ihr könnt natürlich auch das Rote Kreuz oder die Aktion Deutschland unterstützen, diese bieten auch Katastrophenhilfe:

https://www.paypal.com/de/fundraiser/hub

Die Aktion wurde vom Arbeitgeber von Martin kurzfristig ins Leben gerufen und wie ich Rheinländer kenne und schätze – bei sowas treiben die keinen Unfug. Selten habe ich so hilfsbereite und offene Leute in Deutschland kennengelernt wie Rheinländer.

Wer nähere Bilder sehen möchte, die lokale Presse Blick Aktuell berichtet recht zeitnah und hat Bilder, die einem den Atem stocken lassen.

Obacht: Wenn ihr Betroffene seid, wendet euch bitte an „Nachbar in Not“ vom Kreises Ahrweiler (Klick).

Ich würd mich sehr freuen, wenn ihr euch auch beteiligen möchtet – verbreitet auch das Video vom Martin aka Na toll! AFOL! weiter, denn vom Bund kommt keine großartige Hilfe nach Ahrweiler.

Liebe Leute im Kreis Ahrweiler, euch viel Kraft, dass ihr wieder auf die Beine kommt – dir Martin danke für den Aufruf!

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.