Transparenz bei Q-Bricks

© Q-Bricks
© Q-Bricks

Jetzt kürzlich mitgeteilt durch Q-Bricks auf deren firmeneigenen Instagram-Account (Klick), dass demnächst endlich auch Steine mit Transparenz erscheinen werden. Q-Bricks bietet alle üblichen Standardfarben an, genauer bis zu 28 verschiedene Farben, jedoch eben bis heute keine Steine mit Transparenz.

Die Geschichte ist recht interessant hinter Q-Bricks, denn die Gussformen haben eine lange Zeit der Inaktivität durch Einlagerung hinter sich auf Grund Rechtstreitigkeiten mit Lego in den 70ern und 80ern des zwanzigsten Jahrhunderts. Daher, wer die Steine näher betrachtet, wird schnell feststellen, dass sie zwar perfekt passen, aber Formtechnisch denen der späten 70er und frühen 80er Jahre von Lego entsprechen. Tut aber der Qualität nichts.

Ich hab mal angefragt, ob ein Datum schon bereit steht – sobald die Antwort da ist, bekommt ihr sie. Wie folgt wurde die Meldung angekündigt:

Posting von Q-Bricks vom 16.11. vormittags auf Instagram
Posting von Q-Bricks vom 16.11. vormittags auf Instagram

Ebenfalls wurde die Meldung seitens Q-Bricks auch auf deren Facebook-Account mitgeteilt (Klick).

Q-Bricks ist bekannt für hohe Klemmkraft sowie durchgehende Farbtreue und bietet allen MOC-Designern äußerst gute Steine zu einem durchaus attraktiven Preis. Auch viele Händler mit Ladengeschäfte nutzen gerne Q-Bricks für ihre eigenen Brick-Walls.

In dem Sinne, hoffentlich kommen die transparenten Steine demnächst.

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.