Neuheiten bei Modbrix im März 2021

Dinosaurier, eine Kantine auf einem Wüstenplaneten in einer fernen Galaxie, Landwirtschaftsfahrzeuge, ein schwarzes Piratenschiff schieben gerade die Pfälzer von Modbrix auf dem Markt. Und auch noch eine Reichsflugscheibe (!!). Ein kurzer Einblick auf die neuen Sets von deren hauseigenen Designerriege. Könnte Werbung sein, aber ich bekomm keinen Cent dafür, also eher unbezahlte Werbung.

Dinosaurier (18269002)

Ja, Dinos, weil von den schuppigen Vorläufer unserer Vögel kann man seit Jurassic Park nie genug haben. Wenn kleine Jungs etwas sicher mögen, dann Dinos. Dinos kann man immer verschenken. Modbrix führt hier seit neuestem das Set mit der Nummer 18269002 (Dinosaurier Figuren Dinoworld Spielset mit Grundplatten), was im Grunde vier Dinos sind, drei Palmen in Roundbrickbauweise, sechs grüne Büsche und BURP (Big Ugly Rock Pieces, der Steinhaufen dort eben), insgesamt mit 84 Teilen beziffert. Das ganze drapiert auf zwei Baseplates in Flußoptik (32×32, zusammen 32×64) für 19,95 €. Hier gehts zum Jurassic Park für kleines Geld.

Galerie zu 18269002, den Dinosauriern:

Cantina Mos Eisley (18267018)

Bar Cantina, who shot first, etc. – ich denke, die kennt jeder. Und bevor einer der Fanboys schreit, dass Modbrix wieder kreativ mit Markennameneintragungen unterwegs war, Mos Eisley ist nicht geschützt lt. Recherche (Hier könnt ihr selbst nachschauen). Eis Mosley wäre auch ein feiner Name zum Verballhornen, aber seis drum.

Baseplate in Tan in 48×48 Noppen (38×38 cm), die hat der dänische Marktführer nicht im Sortiment. Darauf wohl die berühmteste Bar einer generischen Weltraumsaga, wo man „nirgendwo … mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt“ findet als dort.

1201 Steine (in der schönen Farbe Tan, man kann nie genug Tan haben!) mit detaillierten Innenleben ohne Sticker – aber ohne Figuren. Aber, schmeißt euch in Bricklink rein oder andere Plattformen im Ausland für passende Figuren zum Nachrüsten. Für die, die jetzt seufzen, dass keine Figuren dabei sind: Wenn ihr die derzeitige Problematik (Stand Februar 2021) nicht bekommen habt um das 3D-Markenschutzrecht von Lego und den Minifiguren… bleibt lieber weiter unter dem Stein. Für die ganz Neugierigen, die Cantina heißt richtig und vollständig:

Chalmun’s Spaceport Cantina

Wenn die Steinequalität gleichbleibend ist (und damit auch der Hersteller JZ – jüngste Recherchen ergaben, dass es sich hier wohl um den Hersteller Fengi Toys handelt aus China) wie beim Crystal Ship (Review hier), dann ist das hier für das aufgerufene Geld von 46,95 € durchaus ein attraktives Set (Teilepreis 3,9 Cent – Ansage). Auch wenn ihr die Steine nur für ein Nordafrika-MOC fürs Deutsche Afrikakorps braucht. Klick zum Artikel im Shop.

Galerie zu 18267018, der Cantina auf Mos Eisley:

Landwirtschaftsfahrzeuge (18267013)

Schlepper, Nepper und Mähdrescher heißts jetzt. In der Tradition des Mini Claas Xerion aus der Technich-Reihe (42102 von Lego) bringt Modbrix unter der Setnummer 18267013 ein Setpack mit drei Fahrzeugen dazu. Kurz OT: Modbrix, ernsthaft – ihr bleibt bei den achtstelligen Setnummern? Ist fast so abartig wie rumänische Postleitzahlen. Was aber definitiv erotisch ist: Keine Sticker!!

Die drei Fahrzeugen sind konkret: Mähdrescher, Anhänger fürs Mähgut und einen Traktor, die offizielle Setbezeichung lautet:

TRAKTOR, ANHÄNGER UND MÄHDRESCHER

Insgesamt 448 Teilen und in der Technic-Ecke zu verorten, die Farbgebung erinnert total an Claas – aber ohne Lizenz sinds generische Nutzfahrzeuge aus der Landwirtschaft. Bei Interesse wird euer Geldbörserl hier durch Modbrix auf deren Seite um 29,95 € erleichtert. Entspricht einem Teilepreis von 6,6 Cent. Klick zum Artikel im Shop.

Update vom 27.03. zu dem Set: Mit dem aktuellen Stand stammt das Set von Rebrickable vom Designer Gerhard (Klick zu Rebrickable) mit der Nummer MOC-37854. Per Ende Januar (Siehe Kommentare auf Rebrickable) lag gemäß dem Designer Gerhard keine Lizenzierung an Modbrix vor. Die Anleitung ist gratis erhältlich auf Rebrickable. Ob aber in der Zwischenzeit eine Einigiung erzielt wurde, wird von mir gerade abgeklärt. Eine Anfrage an Modbrix wurde gestellt mit der Bitte um Info. Es gilt die Unschuldsvermutung.

MOC-37854 von Gerhard von Rebrickable.
MOC-37854 von Gerhard von Rebrickable.

Galerie zu 18267013, dem Traktor, Anhänger und Mähdrescher:

Black Pearl aka das schwarze Piratenschiff

Ich weiß nicht, die wievielte Variante der Black Pearl in Klemmbausteinen ich schon gesehen habe (selbst habe auch eine keine drei Meter von mir weg stehen als Staubfänger), aber Modbrix hat auch eine in deren Shop. By the way… der Name „Black Pearl“ ist nicht in der Nizza-Klasse 28 für Spielzeug im Markenregister hinterlegt. Kann klar und deutlich genutzt werden. Allerdings, auf Grund der fehlenden Setnummer wurde ich etwas stutzig, ich gehe hier von einem sogenannten „Badge-Engineering“ aus, denn das schwarze Schiff schaut sehr, sehr verdächtig nach der Black Pearl von Ausini (Setnummer 27903) und bewegt sich auch preislich ähnlich wie bei anderen deutschen Händlern. Preis von Modbrix für das Schifferl mit 659 Teilen: 35,95 € (Klick zum Shop). Eine Anfrage an Modbrix ist raus um die Herkunft des Sets abzuklären.

Bild zur Black Pearl von Modbrix:

Black Pearl, die x-te.
Black Pearl, die x-te.

Reichsflugscheibe (18267017)

Heiliger Düsendreck, auf das Ding hab ich gewartet. Kein anderer, weder Cobi, noch Bluebrixx oder sonst wer ist auf die grenzgeniale Idee gekommen, ein Ufo mit Balkenkreuz auf den Markt zu bringen. Leute, wie wahnsinnig verrückt ist das denn!? Wer hats gemacht? Modbrix.

Erstaunlicherweise, eine Recherche auf Facebook und anderen Orten im Netz unter den Cobi-Fans ergab, dass die Reichtsflugscheibe von Cobi-Fans gewünscht war, aber wohl nie in Mielec in die engere Auswahl kam. Wie ich Jörn aka Bloxxstar kenne, wurde der Wunsch der Community wohl an Modbrix übermittelt und das Ergebnis können wir wahrhaft bewundern. Das Teil ist so abartig krank, dass ichs mir wohl echt holen werde, obwohl ich mit Kriegszeug nix am Hut habe.

Hätte die Wehrmacht den Krieg damit gewonnen? Keine Ahnung, aber mit 336 Teilen aka „Haunebu II“, gestaltet vom MOC-Designer Florian Weise aka Florian W. und erst seit kurzem erst auf dem Webshop von Modbrix erhältlich. Im übrigen, die Balkenkreuze auf der Reichsflugscheibe sind gedruckt – keine Aufkleber. Respekt, Respekt… Andere deutsche Händler aus Hessen mit eigenen Sets haben das nicht so drauf mit Drucken.

Haunebu kommt von Hauneburg-Gerät und stellt wohl das „phantastischste“ aller Nazi-Wunderwaffen da, die seit dem zweiten Weltkrieg in den Köpfen der Leute rumgeistert. Und das, weil man in der UFO-Welle der 1950er Jahre die Geschichte vom deutschen Ingenieur Rudolf Schriever im Spiegel nachlesen konnte. Dort hat er erzählt, er habe von 1942 bis zum nahenden Kriegsende 1945 an der Konzeption eines solchen Flugkreisels gearbeitet. Und ab da wars geschehen… Die Rrrrrreichsflugscheibe. Man hätte den Krieg damit gewonnen. Ganz sicher. Egal, blonde Frauen, Schäferhunde und ingeniöse Meisterleistungen von der dunklen Seite vom Mond, was will man mehr.

Ihr bekommt die Hanebu II mit etwas Botanik auf einem achteckigen Untergrund von Modbrix, auch hier wieder ein feinster Büro-Eyecatchter. Wenn ihr sogar noch Manhattan von Bluebrixx habt, stellt doch ein kleines Diorama dar… Kostenpunkt bei Modbrix im Shop: 23,95 € (Teilepreis 7,1 Cent), Klick zum Shop.

Galerie zu 18267017, der Reichsflugscheibe HAUNEBU II

Nun, viel Spaß mit den Infos. Es ist wie schon gesagt wohl eher unbezahlte Werbung, aber die Sets einfach nur zu geil um sie der Welt vorzuenthalten.

Haut rein und baut fein!!

Autor: Alfonso

Enddreißiger, Familienvater, Klemmbausteinsüchtling. Schrieb früher für justbricks.de und ist auch als Moderator auf Noppensteinwelt.de unterwegs.

4 Gedanken zu „Neuheiten bei Modbrix im März 2021“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.